Mein Weg und ich

Pferde, Pferde, Pferde – schon in frühester Kindheit fühlte ich mich von diesen faszinierenden Lebewesen magisch angezogen. Ich suchte ständig den Kontakt zu ihnen – und fand ihn. Beim Ponyreiten, im Reitunterricht, durch eigene Pferde. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte zeigte sich mir mein besonderes Gespür für deren Bedürfnisse und Geschichten.

Meine größte Inspiration und Herausforderung: mein Quarter-Horse-Wallach Silverlash. Seine Ansprüche, Eigenheiten und „Baustellen“ – und meine große Liebe zu ihm – motivierten mich dazu, neue Wege zu suchen und mutig zu beschreiten. Und er war es auch, der mich konsequent auf meine eigenen Themen und ungelösten Geschichten hingewiesen hat. Über ihn kam ich zu REIKI und durfte damit viele heilsame Erfahrungen machen und mich umfassend weiterentwickeln.

Pferde sind meine absolute Herzensangelegenheit und größten Lehrer. Ich nutze aber auch immer wieder die Gelegenheit, von zweibeinigen Trainern und Therapeuten (m/w) zu lernen und absolviere Workshops zu Techniken und Methoden, die ich zum Wohle des Pferdes mit Reiki kombiniere, zum Beispiel schamanische Rituale, statisches Faszientraining, Meridiantherapie/Akupressur und Holistic Pulsing.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!